TMS - Kultur-Börse > RSS-Feeds

RSS-Feeds

Hier stellen wir Ihnen eine Auswahl an Nachrichten-Feeds zur Verfügung.

tagesschau.de

Kongo: WHO warnt vor Ausbreitung von Ebola

Die WHO warnt nach dem Ebola-Ausbruch im Kongo vor einer Ausbreitung des Virus in weitere Länder. Es gebe keinen Notstand. Dennoch hätten die betroffenen Länder personelle und materielle Unterstützung erhalten.

May offen für längere Brexit-Übergangsfrist

Premier May hat sich angesichts der ernüchternden Ergebnisse der Brexit-Verhandlungen nun offen für eine längere Übergangsfrist nach dem EU-Austritt gezeigt. Ein für November in Aussicht gestellter EU-Sondergipfel wurde vorerst abgesagt.

VW bietet bundesweit Prämien für Diesel-Verschrottung

Volkswagen will bundesweit alte Diesel-Pkw mit den Abgasnormen Euro 1 bis 4 gegen eine Prämie verschrotten - wenn die Halter einen Neu- oder Jahreswagen von VW kaufen. Ziel ist es, Fahrverbote zu verhindern.

ICE-Strecke Köln-Frankfurt ab Samstag wieder befahrbar

Gute Nachrichten für Bahn-Passagiere: Nach dem Brand eines ICE im Westerwald sollen ab Samstag wieder Züge auf der Schnellstrecke Köln-Frankfurt rollen. Laut Bahn ist dann ein Gleis wieder befahrbar.

Schlusslicht: Kill your darlings

Der Streetart-Künstler Banksy hat die spektakuläre Neuauflage seines Werks "Girl with a balloon" offenbar nicht vollendet. Während der Auktion sei etwas schiefgelaufen, enthüllte er. Und damit meinte er nicht die Schredder-Aktion.

Amoklauf auf der Krim: Zahl der Toten steigt auf 20

Russland trauert: Nach dem Amoklauf an einem Berufskolleg auf der Krim ist die Zahl der Toten auf 20 gestiegen. Über das Motiv des Täters gibt es wenige Informationen. Ein Mitschüler vermutet Hass auf Lehrer.

Khashoggi: "Washington Post" publiziert letzten Beitrag

Die "Washington Post" hat eine letzte Kolumne des mutmaßlich getöteten Journalisten Khashoggi veröffentlicht. Darin schreibt er über die Bedeutung einer freien Presse für die arabische Welt und verweist auf einen Vorfall in Ägypten.

Kommentar zu Brexit-Verhandlungen: Hoffen auf ein Wunder

In Sachen Brexit bleibt nur noch die Hoffnung auf ein Wunder, meint Ralph Sina. Die britische Premierministerin May hat nichts anzubieten - und die EU damit keinen richtigen Verhandlungspartner.

Folgen des Klimawandels: Dutzende Welterbe-Stätten bedroht

Venedig versunken, Dubrovnik überflutet: Viele UNESCO-Welterbestätten am Mittelmeer sind durch Sturmflut und Küstenerosion bedroht. Das geht aus einer Studie der Uni Kiel hervor.

TV-Duell: Schlagabtausch vor Hessen-Wahl

Vor der Wahl in Hessen haben sich Ministerpräsident Bouffier und SPD-Herausforderer Schäfer-Gümbel zum TV-Duell getroffen. Es war ein lebhafter Schlagabtausch. Wer punktete bei welchen Themen?